Crêpes-Maker.net - alles rund um das Backen von Crêpes

Crepes Maker

Crêpe Caramel au Beurre Salé – das Rezept

Caramel au Beurre Salé ist ein Sirup welcher hierzulande relativ unbekannt ist. In Frankreich hingegen ist die Mischung aus Meersalzbutter, Sahne und Karamell eine beliebte Sauce, mit welcher jede Menge unterschiedlicher Desserts garniert werden. Daher ist es kein Wunder, dass mit diesem Sirup auch Crêpes gefüllt werden.

Crêpes Caramel au Beurre Salé  (also eine Crêpes mit Karamell und gesalzener Butter) – klingt komisch und schmeckt auch so. Zumindest ist dieses französische Crêpes Rezept dem normalen deutschen Gaumen nicht allzu vertraut.

Dabei ist Karamell in Verbindung mit gesalzener Butter eine in Frankreich recht beliebte Mischung. Ob als Sauce zur Verfeinerung von Eis oder in Form kleiner Bonbons – den Franzosen schmeckt‘s. Und was in der französischen Küche gefragt ist, kann eigentlich nicht allzu schlecht sein!

Auf der Suche nach Crêpes Rezepten?

In unserer übersichtlichen Rezeptsammlung finden Sie jede Menge unterschiedliche Crêpes Rezepte – sortiert nach den nützlichsten Kriterien

zur Rezeptsammlung

Das hab auch ich mir gedacht und auf einem Kurztrip in Lyon diese Köstlichkeit in Form einer Crêpes ausprobiert – es war unglaublich lecker! Daher möchte ich das Rezept für diesen karamellisierten Pfannkuchen auch mit euch teilen.

Karamell Crêpes mit gesalzener Butter – die Zutaten

Zutaten braucht man dabei nicht allzu viel. Für den Teig zum Beispiel können wir uns an die bekannten Inhaltsstoffe unseres Crêpes Grundrezepts halten, welche ich hier nochmal kurz aufzählen möchte.

Die Zutaten für den Teig von 10 französischen Pfannkuchen:

  • 200g Mehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 300ml Milch
  • 50ml Mineralwasser
  • 50g Butter

Zusätzlich kann man den Pfannkuchenteig bei diesem Rezept noch mit einer kleinen Prise Vanillezucker verfeinern. Fehlen also noch die Zutaten für die Füllung, dafür brauchen wir:

  • 180 g Rohrzucker
  • 100 g Meersalzbutter
  • 250 ml Sahne
  • Kleine Prise Fleur de Sal

Optional kann man zusätzlich noch ein paar Apfelstücke in die Füllung hineinschneiden, wobei dies dann nicht mehr dem Original Crêpes Caramel au Beurre Salé Rezept entspringt. Schmecken tut’s dennoch.

Die Zubereitung der Crêpes Caramel au Beurre Salé

Auch die Zubereitung dieses Pfannkuchens ist, wie Sie an den folgenden Schritten sehen können, im Grunde keine große Hexerei:

1. Schritt – der Teig

So bereiten Sie im ersten Schritt am besten die Teigmischung vor, da diese vor dem Aufgießen eine kurze Zeit ziehen sollte. Dafür halten Sie sich am besten an die Anleitung im Artikel “Crêpes Grundrezept“, wobei Sie die Mischung mit dem oben erwähnten Vanillezucker etwas verfeinern können.

2. Schritt – die Karamell-Füllung

Im zweiten Schritt können Sie sich an die Zubereitung der Karamellfüllung machen. Dabei erhitzen Sie den Zucker auf mittlerer Hitze so lange in einem Topf bis er karamellisiert und leicht braun wird. Rühren sollten Sie dabei erst wenn Sie mit der Farbe zufrieden sind!

Dann können Sie den Topf vom Herd nehmen und mit dem 3. Schritt weitermachen.

Tipp: Bei diesem Schritt sollten Sie darauf achten, dass die Masse nicht zu dunkel und das Ganze ansonsten relativ bitter wird. Außerdem sollten Sie bedenken, dass heißer Zucker herumspritzen kann. Ein hoher Topf schützt in diesem Fall vor kleineren Verbrennungen!

3. Schritt – die Butter kommt zur Füllung

Crêpe Caramel Beurre Salé

Die Crêpe Caramel Beurre Salé ist ein beliebtes Pfannkuchen Rezept

Im nächsten Schritt können Sie die Meersalzbutter durch Rühren mit dem Karamell vermischen. Das geht am einfachsten, wenn Sie die Butter in kleinere Stücke zerschneiden und Sie diese dann in die Pfanne geben.

Im gleichen Schritt können Sie die Mischung auch noch mit einer kleinen Prise Fleur de Sal verfeinern. Anschließend kommt der Topf wieder auf die Pfanne

4. Schritt – Sahne hinzufügen

Zurück auf der Platte gießen Sie die Sahne ganz langsam in den Topf und lassen die Masse unter starken Rühren so lange aufkochen bis sich die Sahen schön mit dem Karamell verbunden hat. Danach können Sie den Topf auf eine kalte Platte geben und die Füllung kurz etwas kühlen lassen.

Tipp: An dieser Stelle könnten Sie dem Rezept zudem die oben erwähnten Apfelstücke hinzufügen.

5. Schritt – Crêpes Backen, Füllen und Genießen

Der letzte Schritt dieser Kochanleitung besteht darin, dass Sie die Crepes in einer Pfanne oder (noch einfacher) in einem Crêpe Maker backen und diese dann mit der Karamellmischung füllen. Anschließend können sie die Crêpes Caramel au Beurre Salé servieren und genießen!

Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit!

Tipp: Falls Sie das erste Mal eine Crêpe backen, sollten Sie sich  zudem diese Anleitung durchlesen, in welcher Sie alles Wichtige lesen können, was man beim Backen eines Crêpeteiges beachten sollte.

Abschließend finden Sie noch eine Video-Kochanleitung zu diesem Rezept, in welcher ich die einzelnen Zubereitungsschritte nachkoche:

“Crêpe Caramel au Beurre Salé – ein französisches Crêpe Rezept” ist eine Videoanleitung zu einem leckeren französischen Pfannkuchen Rezept.