Crêpes-Maker.net - alles rund um das Backen von Crêpes

Crepes Maker

Crêpe Maker für Partys und Feiern

Crêpes sind im Grunde das perfekte Dessert für eine gelungene Party. Allerdings ist es meist recht kompliziert viele davon auf einmal zuzubereiten. Die Lösung hierfür sind Crêpe Maker für Partys, welche das gleichzeitige Backen von vielen Pfannkuchen ermöglichen.

Crepes sind eigentlich die perfekten Desserts für eine Party, da man sowohl den Teig als auch die Füllungen einige Zeit im Voraus vorbereiten kann und die Pfannkuchen später nur mehr backen muss.

Soweit zumindest die Theorie, denn hierbei gibt es ein kleines Problem: für das Backen einer Crêpe braucht man in der Regel nämlich immer mindestens drei bis vier Minuten und wenn man einmal ein paar Gäste zu viel bei sich zu Hause eingeladen hat dauert das Backen auf einer Heizplatte einfach zu lange. So kommt man nicht mehr hinterher, die eine Hälfte der Gäste hungert, während die andere bereits ihre Pfannkuchen verdrücken.

Daher ist es meistens notwendig, auch die Crêpes in der Küche „vorzubacken“, um Sie anschließend im Backrohr warmzuhalten. Da man die Pfannkuchen allerdings nicht allzu lange im Herd lassen sollte, da Sie ansonsten „latschig“ werden, kann man diese Arbeit leider nicht erledigen bevor die Gäste da sind.

Stattdessen muss man meist den Tisch für eine halbe Stunde verlassen und die französischen Pfannkuchen zuzubereiten. Dies ist für das gemütliche Beisammensein in der Regel nicht förderlich – der Gastgeber sollte dabei nämlich so oft wie möglich anwesend sein. Und wenn man die Gäste zuvor bereits mit einer Hauptspeise verwöhnt hat summiert sich das Kochen, Servieren, Abräumen, Abwaschen und Crêpesbacken auf eine recht lange Zeit, in welcher man sich nicht richtig um die Gäste kümmern konnte.

Nun habe ich bereits erlebt, dass ein Gastgeber dieses Problem mit Hilfe eines Raclettes gelöst hat, auf welchen die Gäste den Crepes Teig backen konnten. Allerdings, Sie können es sich sicher schon denken, war auch diese Lösung nicht optimal:

Die Crepes blieben meist kleben, wurden zu dick und verliefen ineinander – eine wahre Katastrophe!

Glücklicherweise muss man heute aber nicht zwangsläufig auf solche Lösungen zurückgreifen. Es gibt nämlich auch maßgeschneiderte Geräte auf dem Markt welche diese Nische perfekt bedienen  – die (von mir so genannten) „Crepes Maker für Partys“.

Crepes Maker für Partys – was ist das?

Diese Crêpe Maker (ein Beispiel dazu wäre der TEFAL PY 5558 Multicrepe Party) beschreibt man am besten als eine Art Mischung aus Raclette und Crepes Maker – denn genau so sehen Sie auch aus.

Meist handelt es sich um große viereckige Geräte, mit einer ausladenden, beschichteten Heizplatte. Diese Heizplatte unterscheidet sich von der Heizplatte eines Raclettes hauptsächlich dadurch, dass Sie für einen komplett anderen Zweck konzipiert wurde:

So sind darin keine Rillen eingelassen, welche sich zum Grillen eignen, sondern man findet in der Regel vier bis acht kleine Kreise vor, welche etwas vertieft in die Platte eingelassen wurden.

Crepes mit einem Crepes Maker zubereiten

Mit einem Crepe Maker für Partys kann man schnell viele Crepes schnell!

In diese Kreise können die Gäste den vorbereiteten Crepes Teig gießen und sich somit bei Tisch die Pfannkuchen selber backen – das bedeutet, dass man als Gastgeber viel weniger Arbeit hat! Man muss im Grunde nur mehr dafür sorgen, dass man genügend Crepes Rezept Füllungen und Teig vorbereitet und am Tisch platziert hat, sodass Sich die Gäste selber bedienen können.

Diesen schmeckt diese Art von Dessert zudem  besonders gut, denn irgendwie schmeckt ein selbst zubereiteter französischer Pfannkuchen meist gleich doppelt so lecker wie ein normaler. So kommt es häufig vor, dass man den Tisch doch noch kurz verlassen muss um schnell eine weitere Crepes Füllung zuzubereiten oder um für zusätzlichen Teig zu sorgen – es wird Nachschub benötigt!

Zudem kann man diese Produkte, wie Sie im Folgenden sehen werden, auch noch auf ganz andere Weise einsetzen.

Weitere Einsatzwecke für diese Crepe Maker

Diese „Crepe Maker für Partys“ bieten nämlich noch ganz andere, innovative Einsatzzwecke, so kann man Sie zum Beispiel als Ersatz für ein Raclette an Silvester Abenden verwenden.

Als Ersatz für ein Raclette

Auf diesen Geräten muss man nämlich nicht zwangsweise süße Desserts zubereiten sondern es ist auch möglich, darauf kleine, leckere Hauptspeisen-Häppchen wie Galettes anzurichten. Dabei muss man als Gastgeber nur für die nötigen Zutaten sorgen und den Buchweizenteig für die Galettes bereitstellen -anschließend können die Gäste ihre herzhaften Pfannkuchen selber füllen.

Das läuft dann in etwa so ab, wie bei einem gemeinsamen Raclette-Essen und sorgt dafür, dass die Mahlzeit recht lange dauert. So ist diese Vorgehensweise ideal für einen langen Abend wie zu Silvester – da man lange Zeit mit dem Essen beschäftigt ist.

Für ein großes Frühstück

Außerdem eignen sich diese großen Crepes Maker auch für den Einsatz am Frühstückstisch. So kann man, wenn man als Familie häufig ein größeres „Sonntags-Frühstück“ auftischt, darauf Pfannkuchen, Omelett, Rührei und jede Menge andere leckere Frühstückgerichte zubereiten.

Das sorgt für ein langes, recht witziges Frühstück, da man dabei immer wieder neue Sachen ausprobiert und als Familie einmal so richtig ins Quatschen kommt!

Nachteile dieser Produkte

Doch wie die meisten anderen Geräte haben auch diese Produkte ihre Nachteile. So sind sie meiner Meinung nach zwar ideal für das Backen bei Tisch, für die Zubereitung „richtiger Crêpes“ in meinen Augen allerdings nicht ganz optimal geeignet.

Dafür sind einfach die in den Platten eingelassenen Formen fast ein bisschen zu klein – so kann man eben auch nur kleinere Pfannkuchen zubereiten. Und auf einem richtig großen Teller sieht eine einzige kleine Crêpe dann etwas verloren aus. Allerdings kann man sich dabei auch wieder behelfen, wenn man einfach zwei Crêpes auf dem Teller platziert und diese schön anrichtet.

Außerdem wäre das Backen einzelner Crêpes auf solchen Geräte eine bisschen eine Energieverschwendung, da man dabei die gesamte Platte beheizen muss obwohl man nur einen kleinen Teil davon nutzt.

Fazit – Crepes Maker für mehrere Personen

Als Fazit kann man somit sagen, dass sich diese Geräte perfekt für die Zubereitung von Pfannkuchen auf Partys eignen. Dabei sorgen Sie für Spaß unter den Gästen und für weniger Arbeit für den Gastgeber – in meinen Augen ein idealer Raclette Ersatz (auch diese werden nämlich einmal langweilig…)

Empfehlung – der TEFAL PY 5558 Multicrepe Party

Der TEFAL PY 5558 Multicrepe Party ist ein Crepes Maker welche sich besonders für Partys eignet. Mit diesem top verarbeiteten Gerät kann man nämlich bis zu 6 Crêpes gleichzeitig zubereiten.

Bewertung: Bewertung: 4.5 Sterne

Nachteile Crepes Maker
  • Recht kleine Zubereitungsflächen
Vorteile Crepes Maker
  • gute Verarbeitung
  • man kann damit viele Crêpes gleichzeitig zubereiten
  • der Knüller auf Partys