Crêpes-Maker.net - alles rund um das Backen von Crêpes

Crepes Maker

Crepes mit Beeren- und Nutellafüllung

Das Crêpes Rezept welches ich heute vorstellen möchte ist eines das sich hervorrgand für Kindergeburtsage oder ähnliche Veranstaltungen eignet. Kinder lieben nämlich die Crepes mit einer Obst-, Beeren- und Nutellafüllung, da dieses Rezept zum einen richtig Süß ist und die Kleinen bei der Zubereitung auch tatkräftige Unterstützung leisten können.

Die Crepes mit Beeren-Nutella-Füllung  ist ein tolles Rezept für viele verschiedene Anlässe. Vor allem auf einen Kindergeburtstag dürfte dieses Dessert der absolute Renner sein. Da die Kids nämlich ohnehin von der Nutella begeistern sind, sind sie oft nicht mehr zu halten wenn diese sich auf etwas so exotischem wie einer Crepe befindet.

Zudem kann man sich bei diesem Rezept auch toll von den Kindern unterstützen lassen – und das nicht nur beim Essen:

Für die Kleinen ist es nämlich kein großes Problem, die Nutella selber auf die Crepe zu streichen und diese dann zu falten. Und da ihnen ein „selbstgemachtes“ Dessert gleich doppelt so gut schmeckt ist das eine Win-Win-Siutation: Die Kinder sind stolz und man selber hat nur die halbe Arbeit!

Auf der Suche nach Crêpes Rezepten?

In unserer übersichtlichen Rezeptsammlung finden Sie jede Menge unterschiedliche Crêpes Rezepte – sortiert nach den nützlichsten Kriterien

zur Rezeptsammlung

Sollten Sie dieses Dessert allerdings eher für erwachsene Gäste einplanen, empfehle ich Ihnen noch einen kleinen Blick auf die „Beeren-Sahne-Crepes“. Dieses wird fast gleich zubereitet wie die Nutella-Version, nur mit Sahne statt Nutella. Das kommt bei Erwachsenen meist etwas besser an…

Die Zutaten für die Beeren-Nutella-Crepes

Die Zutaten für die Beeren-Nutella-Crepes hat man in aller Regel recht schnell zusammen.

So benötigen Sie für den Teig von 10 Crêpes lediglich:

  • 200 g Mehl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser
  • 50 g Butter

Und auch für die Füllung brauchen wir nicht allzu viele verschiedene Dinge:

  • Nutella
  • Früchte oder Beeren
  • Zucker

Hierbei sollten Sie beachten, dass es bei diesem Gericht recht schwer ist, genaue Mengenangaben zu geben. Viele Köche füllen ihre Crepe nämlich nur sehr dezent, während andere ihr Dessert geradezu mit Sahne vollstopfen.

Daher sollten Sie sich am besten selber überlegen, wie viel Füllung Sie wirklich brauchen. Wobei ihre Kinder wahrscheinlich nicht traurig sein werden, wenn etwas übrig bleibt – das ist in den meisten Fällen schnell weggefuttert!

Tipp: Dieses Rezept muss nicht unbedingt mit Beeren zubereitet werden. Auch verschiedene Obstsorten wie Apfel, Birnen und Bananen schmecken richtig gut!

Crepes mit Beeren-Nutella-Füllung – die Zubereitung

Aber genug der vielen Worte – machen wir uns an die Zubereitung. Diese ist, wie Sie an den folgenden Schritten sehen werden, alles andere als kompliziert!

1. Schritt – den Crepes Teig mischen

Süße Crêpes mit Nutellafüllung

Crêpes Rezepte – süß schmeckt am Besten!

Der erste der bei der Zubereitung dieses Rezepts zu erledigen ist, ist das Vermischen der Teigmasse. Diesen Vorgang habe ich bereits im Artikel „Crepes Grundrezept“ sehr genau beschrieben, daher werde ich mich an dieser Stelle eher kurz halten:

Schmelzen Sie ungefähr 80% der Butter und vermischen Sie diese im Anschluss mit den restlichen Zutaten. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie den Teig gut umrühren, sodass Sie am Ende eine glatte Masse ohne „Klümpchen“ erhalten. Diese wird Ihnen wahrscheinlich recht flüssig vorkommen- allerdings ist das vollkommen normal!

Nach dem Mischen sollten Sie den Teig für eine knappe halbe Stunde auf die Seite stellen.

2. Schritt – die Füllung zubereiten

Im zweiten Schritt können Sie sich an die Zubereitung der Füllung machen. Während die Teigmasse etwas rastet, sollten Sie zuallererst die Beeren (oder Früchte) etwas zerkleinern. Dabei müssen Sie darauf achten, dass Sie die Beeren so klein schneiden, dass sich die Crepes im Anschluss immer noch leicht falten lassen.

Nach dem Schneiden können Sie die Beeren dann mit etwas Zucker bestreuen und ebenfalls zur Seite stellen.

3. Schritt – das Backen der Crepes

Als nächstes geht es darum, die Crepes zu backen. Auch zu diesem Punkt habe ich bereits einen Artikel verfasst in welchem die Vorgehensweise genau beschrieben wird. Daher verweise ich Anfänger auf den Beitrag „der perfekte Crepes Teig“ und fasse mich hier eher kurz:

Als erstes sollten Sie ihre Crepes Platte portionsweise mit der restlichen Butter einfetten. Im Anschluss daran gießen Sie mithilfe einer Kelle die Teigmasse auf die heiße Platte. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie den Teig nicht zu dick auftragen.

Eine Crepe sollte nämlich im Unterschied zu einem normalen Pfannkuchen recht dünn zubereitet werden. Außerdem ist es wichtig, dass Sie den Teig nicht zu stark verbrennen lassen – sobald die Crêpes leicht gebräunt ist sollten Sie sie wenden und kurz auch die zweite Seite etwas anbräunen lassen.

Die fertigen Crêpes können Sie nacheinander in ein leicht erwärmtes Backrohr geben – dadurch verhindern Sie dass diese kalt werden.

4. Schritt – fertig Anrichten und Genießen

Im vierten und letzten Schritt bestreichen Sie zuallererst die fertigen Pfannkuchen mit der Nutella oder einer anderen Nougat-Creme. Dies sollten Sie nicht übertreiben – eine dünne Nutella Schicht reicht aus.

Anschließend können Sie einige Beeren auf der Nougatschicht verteilen und die Crepes dann falten. Das fertige Dessert lässt sich dann noch prima mit einigen weiteren Beeren und Mandelsplittern garnieren!

Tipp: Zusätzlich zu dieser Nachspeise können Sie auch noch eine kleine Kugel Eis servieren. Eine Kugel Vanilleeis ist zum Beispiel die perfekte Ergänzung zu einer Bananen-Nutella-Crepes!

Das war’s dann auch schon mit dieser Kochanleitung. Ich hoffe, die Beeren-Nutella-Crepes schmecken Ihnen.

Zu guter letzt möchte ich Sie dann noch auf diese Videoanleitung hinweisen, in welcher ich die Zubereitung dieses Desserts noch einmal genau erkläre:

„Crêpes Rezept mit Nutella-Beeren-Füllung „ ist ein Video-Rezept, in welchem ich eine Crêpe mit Beeren- und Nutellafüllung zubereite.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spaß bei der Zubereitung und einen guten Appetit!